Home
Die Organisatoren
Die Initiatoren
Landrat Dr. Lehmann
Monika Rehmert
Jürgen Schell
Das Event
Für wen?
Ort des Events
Wer ist dabei
Presse und Aktuelles
Sponsoren
Fotos & Impressum
Gästebuch
So finden Sie uns
Wo gibt es Tickets?


Sie sind der
Besucher

 

 

   Die Carnevalos Alverdissen geben uns abermals die    Möglichkeit "Lippe meets Scotland" in die Tat umzusetzen.

 

Da heißt es : Es kann wieder losgehen.


Nachdem das lippisch-schottische Event im Jahre 2010 und 2013 so erfolgreich war, gab es für uns nur eine Schlussfolgerung: Jetzt, nach 3 Jahren Pause, kann es wieder losgehen.

Also planen wir seit geraumer Zeit ein weiteres mal "Lippe meets Scotland" . Auch wenn wir nun schon zum dritten Mal dieses Fest in die Tat umsetzen, ist es nicht minder viel Arbeit, die wir uns aufgeladen haben. Diese Arbeit jedoch macht uns große Freude, kommen doch gleich mehrere positive Dinge zusammen. 

Da ist zum einen der Gewinn für die Gute Sache. Es ist ein sehr erhabenes Gefühl mit seinem persönlichen Einsatz soziale Projekte zu unterstützen.

Zum anderen merken wir täglich, wie sehr sich die Menschen auf dieses Fest freuen. Auch ein nicht zu unterschätzender Antrieb.

Das durch diese Aktion der Zusammenhalt im ganzen Dorf gefördert wird, tut das übrige dazu. Alle, die wir bisher um Hilfe gebeten haben, signalisierten sofort Ihre Mitarbeit und das über Vereinsgrenzen hinweg. So ist dieses Highlight irgendwie ein Erfolg des ganzen Dorfes und das macht stolz.

Oft hören wir die Frage, wie schafft ein so kleines Dorf so etwas? Die Antwort darauf ist so simpel, wir tun es einfach ! 

 

Möglich wurde diese Aktion natürlich wieder nur durch die spontane Zusage der lippischen und schottischen Kapellen.

Hierfür möchten wir uns bei allen Aktiven recht herzlich bedanken.

Viele Firmen und Institutionen stellen dieses Unterfangen auch finanziell auf solide Füße. Ohne dieses Engagement wäre eine Durchführung ebenfalls nicht machbar. 

Und dann sind da noch alle Helfer und Fürsprecher, die beim Auf- und Ab-bau, sowie an der eigentlichen Feierlichkeit ihre Dienste angeboten haben, aber über die sprachen wir ja bereits.

Uns allen zusammen sollte es gelingen, das Gut Ullenhausen für ein paar Stunden in einen schottisches Landsitz zu verwandeln, wo alle Gäste auf Ihre Kosten kommen.

Sie liebe Gäste, tragen durch Ihr Erscheinen weiterhin dazu bei, daß unser vorrangiges Ziel, möglichst viel Geld für die Kinderklinik und das Kinderhospiz einzunehmen, erreicht wird. Bitte denken Sie daran, jeder Euro den Sie an diesem Abend ausgeben, ist hervorragend angelegt.